5 Gründe warum Sie Aluprofile für Ihre Konstruktion verwenden sollten

aluprofile-arbeitsplatzsystem-smart-lean-systeme-outlet-01Aluprofile werden hauptsächlich als Systembaukasten zur Lösungen von konstruktiven Aufgaben im Maschinenbau -und Betriebsmittelbau verwendet. Doch findet Ihre Anwendung mehr und mehr Nutzen im Heimwerker -und Hobbybereich.

 

1.Hohe Flexibilität durch Aluprofile

Wie schon erwähnt werden Aluprofile oft im Zusammenhang mit einem Systembaukasten genannt. Grund dafür ist eine Art „Lego-System“. Aufgrund der genormten Profile sowie der Verbindungstechnik lässt der Aluprofilbau kaum Grenzen nach Oben. Jedes System ist prinzipiell unbegrenzt erweiterbar und lässt sich jederzeit an konstruktive Änderungen anpassen. Weiterhin können die Längenmaße der Aluprofile stets individuell bestellt werden, welche später durch weiteres Aluprofilzubehör nach Belieben kombiniert werden können.

2.Etablierte Stecksysteme

Eine hohe Flexibilität ist nutzlos, wenn jeder Anbieter unterschiedliche Stecksysteme verwendet. Im anspruchsvollen Aluprofilsystembau haben sich zwei Systeme durchgesetzt. Die Baureihe 40, die unter dem Begriff ITEM bekannt ist sowie die Baureihe 45, die unter dem Begriff BOSCH aufgeführt wird. Wählt man in Abhängigkeit von der zu bewältigenden konstruktiven Aufgabe eine der beiden Systeme, so sollte man zukünftig alle Verbindungsteile, Abdeckungen oder sonstigen Bauteile von der jeweiligen Baureihe kaufen. Beide Varianten bieten eine riesige Auswahl an weiteren Komponenten wie z.B. Gelenke, Bolzenverbinder, Hammermuttern, Winkel oder Nutensteine.

3.Sicherheit und Belastbarkeit

Wie bei allen konstruktiven Problemstellungen spielt die Sicherheit eine sehr große Rolle. Besonders im Maschinenbau sind hohe Sicherheitsanforderungen keine Seltenheit. Aluprofile sind genormte Bauteile, die feste Sicherheiten garantieren. Aus diesem Grund hat jedes Aluprofil ein typabhängiges Torsions -und Biegemoment. Diese Werte benötigen Konstrukteure um Sicherheiten und spezielle Vorgaben einzuhalten. Ein weiterer Vorteil ist das geringe Gewicht von Aluminiumprofilen, was bei mobilen Anwendungen Strom und Treibstoff einsparen kann.

3.4.Langlebigkeit und niedriger Wertverlust.

Im Vergleich zu Holz und niedrig legiertem Stahl punktet Aluminium durch seine von Natur aus sehr guten Eigenschaften. Er rostet nicht, ist leicht und hat eine relativ hohe Schlag -und Dauerfestigkeit. Aus diesem Grund hat jede Aluminiumprofilanwendung eine sehr lange Lebensdauer und spart weitere Investitionen.

Zudem behält Aluminium gegenüber Holz und Stahl weitestgehend seinen Materialwert.

5.Einfachheit

Obwohl Aluprofile hauptsächlich Anwendung im Maschinenbau finden wächst der Nutzungsgrad im Heimwerker und Hobbybereich. Grund dafür ist einfache Handhabung von Aluprofilen und der gesamten Verbindungstechnik. Nach ein bis zwei kleineren Konstruktionen haben die meisten schon den Dreh raus und können, ohne größere Fehler, Ihr Vorhaben komplett alleine bewältigen. Für Firmen lohnt sich oft trotzdem der Zusammenbau beim Fachmann, da hier jeder Handgriff sitzt und der Zeitaufwand für den Aufbau nur einem Drittel entspricht.